Fußball live im Fernsehen am 16.9.2022

8 Spiele live
test

16. September

  • 8 Spiele

Die 2 Highlights des Tages

Frauenfussball
Matchbild
Eurosport Logo

Eintracht Frankfurt - Bayern München

Die neue Saison startet direkt mit einem Highlight: Die Vize-Meisterinnen aus München sind bei den Frankfurterinnen zu Gast. Wird es erneut zu einem Zeikampf an der Spitze zwischen den Münchnerinnen und den Titelverteidigerinnen aus Wolfsburg kommen? Oder können die Drittplatzierten aus Frankfurt zu dem Spitzenduo aufschließen und heute bereits Punkte gegen die Münchnerinnen zuhause behalten? (...)
Bundesliga
Matchbild
DAZN Logo

FSV Mainz 05 - Hertha BSC

Am 7. Mai 2022 standen sich FSV Mainz 05 und Hertha BSC zum letzten Mal gegenüber. Hertha BSC verlor das Spiel im heimischen Stadion mit 1:2. (...)

Hier ist die Übersicht aller Fußballspiele die am 16.9.2022 live im Fernsehen oder live im Stream gezeigt werden:

Alle 7 Fußball-Spiele des Tages

Kalender anzeigen
  • Matchbild
    Zweite Bundesliga Sky Sport Bundesliga
    Eintracht Braunschweig - Karlsruher SC
    Die letzte Begegnung gab es am 14. März 2021 und nun stehen sich Eintracht Braunschweig und Karlsruher SC erneut gegenüber. Beide Teams trennten sich unentschieden 0:0. (...)
  • Matchbild
    Zweite Bundesliga Sky Sport Bundesliga
    SV Sandhausen - Hannover 96
    Am 5. März 2022 gab es zum letzten Mal eine Partie zwischen SV Sandhausen und Hannover 96. SV Sandhausen behielt zuhause mit 3:1 die Oberhand. (...)
  • Matchbild
    Dritte Liga MagentaSport
    TSV 1860 München - Erzgebirge Aue
    Am 9. April 2017 trafen TSV 1860 München und Erzgebirge Aue letztmalig aufeinander. Erzgebirge Aue gewann zuhause mit 3:0. (...)
  • Matchbild
    Frauenfussball Eurosport,DAZN
    Eintracht Frankfurt - Bayern München
    Die neue Saison startet direkt mit einem Highlight: Die Vize-Meisterinnen aus München sind bei den Frankfurterinnen zu Gast. Wird es erneut zu einem Zeikampf an der Spitze zwischen den Münchnerinnen und den Titelverteidigerinnen aus Wolfsburg kommen? Oder können die Drittplatzierten aus Frankfurt zu dem Spitzenduo aufschließen und heute bereits Punkte gegen die Münchnerinnen zuhause behalten? (...)
  • Matchbild
    Bundesliga DAZN
    FSV Mainz 05 - Hertha BSC
    Am 7. Mai 2022 standen sich FSV Mainz 05 und Hertha BSC zum letzten Mal gegenüber. Hertha BSC verlor das Spiel im heimischen Stadion mit 1:2. (...)
  • Matchbild
    Italienischer Fussball DAZN
    US Salernitana - US Lecce
    Zuletzt trafen US Salernitana und US Lecce am 2. April 2021 aufeinander. (...)
  • Matchbild
    Englischer Fussball Sky Sport
    Aston Villa - Southampton FC
    Die letzte Partie zwischen Aston Villa und Southampton FC fand in der Rückrunde der letzten Saison am 5. März 2022 statt. Aston Villa gewann das Heimspiel mit 4:0. (...)
  • Matchbild
    Spanischer Fussball DAZN
    Real Valladolid - FC Cadiz
    Real Valladolid und FC Cadiz trafen das letzte Mal am 24. April 2021 aufeinander. Mit einem Unentschieden (1:1) endete die Partie. (...)

Historisches am 16. September

  • Vor 57 Jahren

    Karl-Heinz Riedle (57)

    Der vor 57 Jahren im Allgäu geborene Stürmer wurde 1990 mit der Deutschen Nationalmannschaft Weltmeister in Rom durch ein 1:0 im Finale gegen Argentinien. Obwohl er in der Zeit nur dritter Stürmer hinter Jürgen Klinsmann und Rudi Völler war, kam er auch bei der WM auf 4 Einsätze und traf unter anderem beim Elfmeterschießen im Halbfinale gegen England. In seinen 42 Länderspielen zwischen 1988 und 1994 traf er insgesamt 16 Mal und wurde 1992 zudem Vize-Europameister.

    Nach der WM 1990 wechselte er für 3 Jahre von Werder Bremen (mit denen er 1988 Deutscher Meister wurde) zu Lazio Rom. Mit 13 Millionen DM Ablöse war er damaliger deutscher Rekordtransfer. Mit den Plätzen 5 und 4 erreichte er mit Lazio die erfolgreichste Liga-Platzierung seit 1978.

    1993 wechselte er zurück in die Bundesliga zu Borussia Dortmund. Nach den Meistertiteln 1995 und 1996 stand er mit dem BVB 1997 im Finale der Champions League. Mit seinen beiden Treffern dort hatte er maßgeblichen Anteil am 3:1-Erfolg gegen Juventus Turin, dem bislang einzigen Triumph der Dortmunder in der Champions League.

    1997 wechselte er dann nach England zum FC Liverpool und 2 Jahre später zum FC Fulham wo er 2001 seine Karriereende bekannt gab.